Tag 16 – Schoolday

Der Tag fing heute ganz normal an. Ich bin um 6:10 aufgewacht und habe mich schnell fertig gemacht, gefrühstückt und die Zähne geputzt. Der Schulbus kam um 7:10 und wir haben noch andere Schüler abgeholt und waren um 7:35 in der Schule. Wir haben uns in unserem „Klassenraum“ getroffen und besprochen, wer heute seine Präsentation wo halten muss und dann ging es in den Unterricht. Ich habe die Präsentation in der 4. und 7. Stunde bei Frau Alvarez gehalten. Beim ersten Mal war ich sehr nervös, weil man ja nicht jeden Tag etwas vor Amerikanern in ihrer Muttersprache vortragen muss. Dafür hat es beim zweiten Mal schon besser geklappt. Der Unterricht war heute besonders spannend, da wir gestern unsere neuen Stundenpläne bekommen haben und somit nicht mehr mit unseren Austauschpartnern mitlaufen mussten, sondern jeder von uns seinen eigenen Weg gehen konnte. So konnte man in neue Fächer reinschnuppern. Wie oft hat man denn die Möglichkeit sich den Unterricht „Future Farmers of America“ anzugucken? Eher nicht oft. Ich habe auch entdeckt, dass sie sogar ganz viele Fischarten, Aquarien und einen Teich in der Schule haben. Manche Fische waren riesig. Echt cool! Nach der Schule sind Celine, Joanna und ich zusammen mit dem Volleyball Team nach Shamokin gefahren. Leider haben wir das Spiel verloren. – Klaudia

The day started as usual. I woke up at 6:10, I got ready, ate breakfast and brushed my teeth. The school bus came at 7:10, we picked up other students and arrived at school 25 minutes later. We met in our “home room” and talked about the presentations we had to hold today and then we went to our classes. I had my presentation in the 4th and 7th period. I was very nervous before the first presentation, because it’s not common to present something in English in front of people whose mother tongue is English. The second time was much better. The classes were more interesting than usual, because we got our own timetables yesterday, so we didn’t have to follow our exchange partners. We also could take part in new classes. How often do you have the chance to see classes like “Future Farmers of America”? Not that often. I also found out that they have fish at school, few aquariums and even a pond. So cool! After school Celine, Joanna and I went with our Volleyball team to Shamokin. Unfortunately we lost the game. -Klaudia