Das große Kochen – Finale des Projekts mit der GemüseAckerdemie


Nachdem im März die damalige 5c den Schulgarten vorbereitet hatte und im Mai endlich Gemüse gepflanzt werden konnte, gab es nun die auch die Ernte. Aus Zucchinis und Kürbissen hat die jetzige 6c mit der Hilfe eines Profis, dem Küchenchef des ATLANTIC Hotel Sail City Herrn Flettner, und ein paar weiteren Zutaten nun im November einige leckere Gerichte gezaubert.

Die Kinder haben unter Anleitung von Frau Bender viel zum Thema Gemüseanbau, Gartenpflege und Gemüseverarbeitung – Kochen – gelernt und hatten auch noch viel Spaß dabei…

… und die Presse war auch dabei:

Sat1regional berichtete: „GemüseAckerdemie“: Bremerhavener Schüler züchten und kochen eigenes Gemüse

Der Elbe-Weser-Kurier berichtete am 10.11.2021: „Die Jungen und Mädchen waren mit Spaß, Freude und Motivation dabei – Schüler kochten ihr selbstgeerntetes Gemüse mit dem Chefkoch Dominik Flettner vom ATLANTIC Hotel Sail City“

Im Namen der Schüler*innen danken wir für die Unterstützung durch das ATLANTIC Hotel Sail City!

Signatur ATLANTIC Hotel Sail City 2021

Bremer Jugendpreis

Die Klasse 8b hat mit ihrem Beitrag „Gemeinsam gegen Hass“ beim Wettbewerb „Bremer Jugendpreis 2021 – Gib dem Hass keine Chance“ den Sonderpreis der GEW mit einem Preisgeld von 100€ gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Zukunftstag „So geht Geld“


Am vorletzten Schultag fand für den Leistungskurs Biologie der Q1 von Frau Dopp und einigen Abiturienten des Jahrgangs 2021 ein Projekttag rund um das Thema Geld, erste Wohnung, Versicherungen und Steuern statt.

Der Wunsch, mehr zum Thema Finanzen und das „Leben nach der Schule“ zu erfahren, existierte bereits etwas länger in der Schülerschaft und gemeinsam mit der Schülervertretung und dem Förderverein des Lloyd Gymnasiums konnte das Angebot „Zukunftstag“ für den Leistungskurs Biologie und die Abiturienten organisiert werden.

Der Tag wird von der Initiative für wirtschaftliche Jugendbildung e. V. deutschlandweit angeboten und durch regionale Anbieter ausgeführt.

Ungeschlagenes Highlight des Tages war der Workshop zur ersten eigenen Wohnung, aber auch die übrigen drei Themen stießen auf große Resonanz im Kurs.

Diesem gelungenen Tag soll im kommenden Schuljahr ein weiterer, vertiefender Workshop zum Thema Finanzen folgen.

Herzlichen Dank an den Förderverein, der die Teilnahme am Zukunftstag für den Leistungskurs Biologie gesponsert hat! Und vielen Dank an die Schülervertretung, die sich ebenfalls für diesen Tag eingesetzt hat und sich wünscht, dass ein solches Angebot allen Schüler*Innen der Oberstufe zur Verfügung stehen kann.

Mehr Infos zum Zukunftstag erhalten…

DPP

MINT-Projektwoche


Vom 12. bis 16.07.2021 konnte trotz aller Umstände die MINT-Projektwoche stattfinden. Dieses Jahr wurden die Projekte klassen- und kursintern durchgeführt. Alle MINT-Klassen der Jahrgänge 5 bis 9, sowie die Leistungskurse Biologie und Mathematik nahmen teil und die Vielfältigkeit der Projekte war wie in den Vorjahren groß.
So wurden im Schulgarten die Kräuterspirale neu angelegt, Sitzecken vom Unkraut befreit, Bänke repariert und gestrichen. Es gab Klima-Detektive und Forschungen zu ausgestorbenen Tieren, es wurde experimentiert, der Hafen erforscht und der Roboter Nao zum Gehen programmiert. Hinzu kamen viele Exit-Spiele rund um mathematische und biologische Themen, ein Spiel für neue Fünftklässler, die Schule näher kennenzulernen und auch der 3D-Drucker zum Einsatz: es wurden Bauteile für einen Motor gedruckt, der am Ende eine Turbine antrieb. Es wurde DNA aus Früchten isoliert, Lernvideos erstellt und die Nachhaltigkeit rund um die Bremerhavener Märkte erforscht.

Vielen Dank für die schöne Woche und das Engagement der Kolleg*innen und Schüler*innen, die sich die unzähligen schönen Projekte ausgedacht und durchgeführt haben! Einen besseren Abschluss hätte dieses Schuljahr nicht haben können!

DPP

Autorenlesung – Spannung in der 5d

Stefan Gemmel liest aus seinem Buch „Der Schattengreifer“

Während seines Aufenthaltes in Bremerhaven hat uns am 2. Juni 2021 der Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel in der 5d besucht – sein erster Besuch am Lloyd Gymnasium.

Er las aus seiner Reihe „Der Schattengreifer“ und hat seine Zuhörer mit Details über die Illustrationen und seine eigenen ersten Lesespäße in den Bann gezogen. Seine lebendige und energiegeladene Art hat alle Anwesenden mitgerissen.
Mit der Unterstützung des Friedrich-Bödecker-Kreises konnte diese Autorenbegegnung trotz Corona stattfinden. Wir freuen uns auf weitere Begegnungen! (FRE)

Im Schulgarten wird Gemüse gepflanzt


Am Freitag, 28.05.2021, war es endlich soweit: Schüler*innen der 5c pflanzten gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Bender, und dem Acker-Coach der GemüseAckerdemie, Herrn Plucinski, auf den vorbereiteten Beeten ihr eigenes Gemüse an. Die Schüler*innen waren mit hoher Motivation und Spaß bei der Sache. Ihnen ist schon in den vielen vorbereitenden Stunden klar geworden, dass das Beete Anlegen, das Pflanzen und Pflegen und letztendlich das Ernten des selbst angebauten Gemüses zwar viel Arbeit macht, jedoch auch viele Vorzüge hat: Man weiß einfach, was man isst.

Der Schulgarten ist in den letzten Monaten mit vielen helfenden Händen als schulischer Unterrichtsort mit Projektcharakter und außerhalb des normalen Klassenraums reaktiviert worden. Die Ziele, das Umweltbewusstsein der Schüler*innen und ihren Umgang mit Lebensmitteln und Ressourcen im Sinne der Nachhaltigkeit zu entwickeln, werden hier mit Leben gefüllt.

Auch die Presse hat den Schüler*innen beim Pflanzen über die Schultern geschaut und berichtete:
ein Filmbeitrag von Sat1Norddeutschland,
ein Podcast von RadioBremen
und Berichte bei bremerhaven.de und in der Zeitung Elbe-Weser-Aktuell.

Das Beste kommt zum Schluss: Wir dürfen gespannt sein auf die leckeren Gerichte, die nach der Ernte in der Schulküche entstehen werden.

Motivationsplakate für die Abiturient*innen

Schon lange ist es Tradition, dass Schüler*innen der 5. Klassen bei der Abiturfeier mit dabei sind und als Blumenkinder den Abiturient*innen mit einer Rose zum bestandenen Abitur gratulieren. Da deren Teilnahme aufgrund der aktuellen Umstände in weite Ferne rückt, konnten die 5.-Klässler mit ihren Plakaten wenigstens einen kleinen Beitrag zu dem großen Ziel leisten, denn in einigen Jahren stehen die „Kleinen“ aus der 5. auch an dieser Stelle und bringen die letzten und wichtigsten Prüfungen ihrer Schulzeit hinter sich…
Die Abiturient*innen, die „Großen“, haben sich Motivationsplakate gewünscht, die nun während ihrer Prüfungen im Schulhaus hängen. Die Plakate stammen von den Schüler*innen der Klassen 5a und 5b. (JUC)

Deutsch-französisches Umweltprojekt (1. Film)


5 minutes pour l’écologie – und was tust du für den Umweltschutz?

Seit März 2021 nimmt die Klasse 6d des Lloyd Gymnasiums an einem deutsch-französischen Umweltprojekt mit dem Titel „5 minutes pour l‘écologie“ (5 Minuten für die Nachhaltigkeit) teil. Das Projekt wurde von der jungen Französin Pauline Perchery initiiert, die in ihrer Studienzeit ein Auslandsjahr in Bremerhaven verbracht hat und mittlerweile für eine außerschulische Bildungseinrichtung in Südfrankreich arbeitet, das CEMÉA Occitanie in Montpellier. In ihrem Projekt arbeiten unsere SchülerInnen der 6d virtuell mit jungen Erwachsenen aus Montpellier und vom Bremer Jugendring zusammen. Wir alle haben Kurzfilme zu verschiedenen Umweltthemen erstellt, die dann mit Untertiteln auf Deutsch oder Französisch ergänzt wurden.
Ab Mai 2021 veröffentlicht das CEMÉA nun jede Woche einen dieser Filme über seinen Youtube Kanal. Hier geht es zum ersten Film:

Das erste Projekt-Video der Klasse 6d wurde von unseren französischen Partnern veröffentlicht…

Im Sommer ist ein Besuch der Gruppe aus Montpellier in Bremerhaven und Bremen geplant – wenn die Corona-Pandemie es zulässt. (HUE)