Tag 15 – Schoolday

Heute war eigentlich ein ganz normaler Schultag. Ich bin um 6:30 Uhr aufgestanden und um 7:30 Uhr sind wir losgefahren. Dann haben wir uns wie immer im Homeroom getroffen und haben uns im TV die Schulnews angeschaut. Dann sind wir unseren Austauschschülern in den Unterricht gefolgt. Einige haben ihre Präsentation gehalten (Ich übrigens schon zweimal). In der fünften Stunde haben wir uns mit Frau Shafer getroffen, um unsere Stundenpläne zu besprechen. Dann sind wir wieder unseren Austauschschülern gefolgt. In der sechsten Stunde erfolgte plötzlich der Feueralarm. Wir haben uns alle erschrocken, sind den anderen einfach nach draußen gefolgt, bald darauf wieder rein gegangen und haben ganz normal den Unterricht weiter gemacht – eben eine Übung! Nach der Schule sind wir kurz nach Hause gefahren um uns umzuziehen und sind dann mit dem Bus zum Fußballspiel der Mädchen gefahren. Dort haben wir nebenbei ein paar Torschüsse gemacht und uns natürlich das Spiel angeschaut. Das Team der Schule hat leider 0:3 verloren. Der Coach hat noch eine Ansprache gemacht und dann sind wir alle enttäuscht mit dem Bus wieder zurück gefahren. Im Bus haben wir uns mit zweien von den Coaches unterhalten und ihnen etwas Deutsch beigebracht. Das war ziemlich lustig. Zuhause haben wir noch gegessen und geduscht und dann sind wir ins Bett gegangen. Das war mein ganz normaler Alltag in der Gastfamilie. ~Julia

Today was a normal school day. We woke up at 6:30 and went to school at 7:30. Then we Germans gathered in the homeroom and watched the schoolnews. After that we followed our exchange students to their classes. Some of us held their presentations and in the 5th period we met with Mrs. Shafer to talk about our own timetable. In 6th Periode, there was a fire drill. At first we were shocked but calmed down quickly, followed the American students outside, went back to class – a typical fire drill. Once school was over we went home to get changed. We went to the girls‘ soccer game. They lost 0:3 and we drove back disappointed. On the bus, we spoke withe the coaches and taught them some German. It was very funny. At home we ate dinner and took a shower. After that we went to sleep. So it was just a normal day in the host family. ~ Julia