Ehrung für die BILIs


Wir freuen uns über die besondere Ehrung, die uns als Cambridge Preparation Centre für das CAE zuteil wurde.

Wir wurden für unsere besonders hohen Anmeldezahlen (mehr als 15 Teilnehmer in den letzten beiden Jahren) für die Vorbereitung zum CAE mit einer Urkunde geehrt. (BAR)

Live Performance bei ART SPACE


Zu Ehren von Pina Bausch, die dieses Jahr 80 Jahre alt geworden wäre, hat Claudia Hanfgarn, Tänzerin und Choreographin aus Bremerhaven, bei der diesjährigen ART SPACE Bremerhaven am 12.09.20 Interessierte eingeladen, die „Nelken Line“ zu tanzen. Zwei Darstellende Spiel Kurse aus der Q1 nahmen an dieser Live Performance teil. Die Schüler/innen schritten mit vorher im Unterricht eingeübten prägnanten Gesten, die den Wechsel der Jahreszeiten darstellen, über die Alte Bürger. Es war ein sehr gelungener Auftritt, der zu einem kurzen Video-Clip verarbeitet und bei der Pina Bausch Foundation als Beitrag zur Erinnerung an diese Ausnahmetänzerin eingereicht wird.

Art Space 2020
Sie tanzten zu Ehren von Pina Bausch (Foto: BUS)

Vielen Dank an die tollen Performer!! (BUS)

Lloyd-Schülerinnen in der Regionalrunde des Bundesfremdsprachenwettbewerbs


In diesem Jahr haben sich insgesamt drei Teams für die Regionalrunde des Bundesfremdsprachenwettbewerbs in Bremen qualifiziert und konnten die Jury mit ihren kreativen Beiträgen überzeugen. Sie schafften es unter die besten 20 Teams von insgesamt 57.

Die Teams bestehend aus den Schülerinnen Lena, Svea, Arianna, Mareile, Leona, Fiona aus der 9 f (Bild 1 v.l.n.r.) und Donieta, Olga und Emily, ebenfalls aus der 9 f, bewiesen ihr sprachliches Talent mit Beiträgen auf Englisch. Die Schülerinnen Clara, Ayleen und Vivien aus der E-Phase (Bild 2, v.l.n.r.) stellten ihre Italienischkenntnisse in einem Audiobeitrag mit dem Titel „Gita in barca attraverso Venezia“ unter Beweis und erhielten den 3. Landespreis mit einem Geld- sowie einem Buchpreis. Auch das Team bestehend aus den Schülerinnen Bianca, Aparna und Titilayo aus der E-Phase nahmen mit Erfolg am Wettbewerb teil.

Wir gratulieren allen drei Teams für diese großartige Leistung! (PLB)

Hervorragende Ergebnisse beim CAE

Bili Logo

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern der beiden letztjährigen bilingualen E-Phasen zum erfolgreichen Bestehen des diesjährigen CAE (Cambridge Certificate of Advanced English).
Hier sind die außergewöhnlichen Ergebnisse:
Insgesamt haben sich 31 Schülerinnen und Schüler für das CAE angemeldet von denen 24 das CAE auf dem Niveau C1 bestanden haben, eine weitere Schülerin sogar mit C2. Dies bedeutet, dass 79,5% das CAE auf dem Niveau C1 bestanden haben.
Ein toller Erfolg! Herzlichen Glückwunsch! (BAR)

Cambridge Certificate of Advanced English

Schüler*innen, die das bilinguale Profil belegen, haben im 2. Halbjahr der Einführungsphase die Möglichkeit, sich auf das Cambridge Certificate of Advanced English (CAE, CERF-Niveau C 1) vorzubereiten. Im letzten Jahr haben sich 24 SuS angemeldet, von denen 2 sogar die Prüfung auf dem C2 Niveau bestanden haben. Nach einer halbjährlichen Vorbereitung auf die Prüfung, haben sich in diesem Jahr, trotz COVID-19, 31 SuS aus den beiden bilingualen Klassen für das CAE angemeldet, um am 11.07.und am 14.07.20 die Prüfung für das CAE abzulegen.

C1 Advanced

Das CAE bescheinigt sehr gute Englischkenntnisse auf dem Niveau C1. Es ist Voraussetzung für ein Studium an vielen angelsächsischen Universitäten, für ein Englischstudium an vielen Universitäten in Deutschland, für viele internationale Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen sowie für die Immigration nach Australien. Die Prüfung besteht aus den 4 Teilen: Reading & Use of English, Writing, Listening und Speaking.

Source diagram: https://www.eaquals.org/our-expertise/cefr/i

Corona: Stornokosten von Klassenfahrten


Der Magistrat der Stadt Bremerhaven hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass die vollständigen Stornokosten von Klassenfahrten, die aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, aus kommunalen Haushaltsmitteln getragen werden können.
Die Eltern müssen keinen Anteil zu den Stornokosten zuzahlen. Die eingezahlten Beträge, die Eltern bereits für die Klassenfahrten an Schule bzw. an die Lehrkräfte eingezahlt haben, können somit vollständig zurückgezahlt werden. Die Schulleitungen geben Ihren Lehrkräften Bescheid, die noch Einzahlungen von Eltern vorliegen haben.

Corona: Unterricht für die 9g und Teilnehmer an der MSA Prüfung (E-Phase) ab 27.04.


Der Unterricht findet verkürzt und in Halbgruppen nach einem gesonderten Raum- und Stundenplan statt. Die Stundenpläne und Gruppeneinteilung entnehmen die Teilnehmer bitte itslearning oder wenden sich an die Klassenlehrer oder Jahrgangsleitung.
Alle SchülerInnen erhalten bis dahin online-Aufgaben, die sie unter itslearning von ihren LehrerInnen erhalten.
Lesen Sie bitte auch den Elternbrief von Hr. Frost!

Corona: Absage der sozialen Tage der 6. und 7. Klassen


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der 6./7. Jahrgangsstufe!
Aus aktuellem Anlass müssen wir Euch / Ihnen mitteilen, dass der Soziale Tag zwischen dem 11.05. und dem 13.05.2020 mit dem Zweck eine gemeinnützige Institution zu unterstützen, in diesem Jahr leider ausfallen muss. Viele Betriebe können bzw. dürfen zur Zeit keine Praktikanten aufnehmen. Daher ist die Teilnahme am Sozialen Tag in diesem Jahr freiwillig. Jeder, der kann und möchte, darf für eine gemeinnützige Institution spenden. Die Schülerinnen und Schüler sind in diesem Jahr aber nicht zu einer Teilnahme verpflichtet. Mehr lesen…

Corona: „sofatutor“ ist über itslearning kostenlos


Im Land Bremen darf man sofatutor über itslearning kostenlos nutzen.
Dennoch macht der Anbieter Werbung in eigener Sache und bietet Probeabos an, die man aktiv nach 30 Tagen kündigen muss.
Dieses Abo muss also von keiner Schülerin und keinem Schüler abgeschlossen werden; sollten sie es dennoch tun, müssen sie selbst Kündigungsfristen einhalten!
Die Schule kann nicht für diese Kosten aufkommen!

Corona: Liebe Eltern, unterstützen Sie uns und Ihre Kinder!


Die Lehrerinnen und Lehrer des Lloyd Gymnasiums versorgen Ihre Kinder mit Material zum Lernen für zu Hause und fordern die Ergebnisse auch ein. Leider betrachten einige Kinder die derzeitige Schließung der Schulen als „Coronaferien“. Wir bitten Sie nochmal eindringlich, uns darin zu unterstützen, dass ihre Kinder die Beiträge auch abgeben, damit eine positive Leistungsbewertung erfolgen kann und versäumter Unterricht minimiert wird.
Um Sie mit neuesten Informationen aus dem Amt zu versorgen, gibt es für Eltern nun die Möglichkeit sich registrieren zu lassen: Hier können Sie in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden.