Startseite


Lernen unter neuen Bedingungen: Corona

(Aktualisiert am 20.05.2020 – Bitte lesen Sie auch weiter unten im Text!)

Schrittweise Öffnung der Schule:

Auf Grundlage des Senatsbeschlusses vom 15.05.2020 planen wir die schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts in Kleingruppen unter Berücksichtigung der geltenden Hygienebestimmungen und der folgenden Vorgaben:

  • Zum 18.05.2020 sollen zusätzlich alle Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe und der neunten Jahrgänge der Oberschulen und Gymnasien Präsenzunterricht an mindestens zwei Tagen pro Woche erhalten.
  • Ab dem 25.05.2020 ist Präsenzunterricht für die fünften, sechsten, siebten und achten Jahrgänge an mindestens zwei Tagen pro Woche anzubieten.
  • Ziel ist es, ab dem 15.06.2020 an allen Oberschulen und Gymnasien jeweils die Hälfte der Schülerinnen und Schüler in wechselnden Schichten in Schule zu haben.
  • Schulen mit einer Mensa können im Rahmen des Ganztags ihr Angebot unter Einhaltung der bestehenden Regeln wieder aufnehmen.
  • Für die Umsetzung des jeweiligen schulischen Konzepts sollte ein Zeitraum zwischen 8:00 und 16:00 Uhr ausgeschöpft werden. In begründeten Einzelfällen kann der Präsenzunterricht auch darüber hinaus stattfinden.
  • Um die schulischen Konzepte umsetzen zu können, haben Lehrkräfte die Möglichkeit, kurzfristig ihr Deputat aufzustocken.
  • Das Unterrichtsangebot an einem Tag soll mind. 4 Unterrichtsstunden umfassen.
  • Die Notbetreuung und die besonderen Unterrichtsangebote sollen in der Ausweitung des Unterrichtsangebots Berücksichtigung finden.

Alle Infos als pdf nachlesen…
Allgemeine aktuelle Neuigkeiten zu den Schulen sind immer unter bildung.bremen.de zu finden!

Bitte lesen Sie die Informationen zur Schulöffnung am 25.05.2020:

Bitte lesen Sie alle Informationen zur Schulöffnung am 04.05.2020 zum Unterricht in der Q1 :

Noch wichtig zu wissen:

  • Information für Schüler*innen, die zu einer Risikogruppe gehören bzw. mit Personen, die zu einer Risikogruppe gehören, im selben Haushalt leben und zur Befreiung vom Unterricht. Den Brief des Magistrats lesen.
    Betroffene Schüler*innen müssen sich schriftlich (per Mail) bei der Schulleitung unter Angabe der Gründe melden.
  • Außerdem muss im Fall einer normalen Erkrankung wie immer die Schule am ersten Tag per Telefon oder Homepage (unter Service: Krankmeldung) informiert werden.

Weitere Nachrichten im Zusammenhang mit der Corona-Situation

Aufruf zur Kunstaktion verlängert!
„Lloyd schützt sich und andere“ oder Maskenmode – ein virtueller Laufsteg. Zeig Dich mit Maske: Ob mit selbstgenähter, gekaufter, gezeichneter: zeig uns Dein Maskenfoto! Hier sind schon Modelle zu sehen…

Info vom 14.05.2020:
Die Stornokosten von Klassenfahrten, die aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, können aus kommunalen Haushaltsmitteln getragen werden …

Info vom 24.04.2020
Unterricht für die 9g und Teilnehmer an der MSA Prüfung (E-Phase) ab 27.04.

Info vom 15.04.2020:
Absage der sozialen Tage der 6. und 7. Klassen

Info vom 25.03.2020:
sofatutor über itslearning kostenlos

Info vom 23.03.2020:
Liebe Eltern, unterstützen Sie uns und Ihre Kinder!

Info vom 17.03.2020:
Absage des Betriebspraktikums der E-Phase

Informationen zum Abitur:

Weitere Neuigkeiten sind hier abrufbar:
06.04.2020: Hinweise der Schulaufsicht zum Anmeldeverfahren und zur Durchführung zur Abiturprüfung für Prüflinge und ihre Eltern
03.04.2020: Brief der Senatorischen Behörde zu den Abiturprüfungen
01.04.2020: Informationen zu den Regelungen zur Abiturprüfung lesen die Prüflinge bitte auch hier: Brief von Hr. Frost an die Abiturient*innen

Alle wichtigen neuen Informationen finden alle Abiturient*innen bei itslearning unter dem Kurs Q2: hier bitte auch in „Ressourcen“ schauen. Dort werden die neuesten Informationen für Sie und Ihre Eltern abgelegt!

Die Informationen der Senatorischen Behörde zu den Abiturprüfungen finden Sie unter bildung.bremen.de: unter der Überschrift: Abiturprüfungen 2020: Termine: Regelungen, Hinweise

Herzlich Willkommen am Lloyd Gymnasium

Frau Krämer (Mitte), stellvertretende Schulleiterin, Frau Lissé (rechts), Oberstufenleiterin und Herr Dopp (links), ZuP-Leiter

Das Lloyd ist Europaschule!

Am 3. Mai 2019 erhielt das Lloyd Gymnasium das Zertifikat „Europaschule“ als eine der ersten Schulen Bremerhavens gemeinsam mit der Johann-Gutenberg-Schule.
Das Lloyd Gymnasium fühlt sich den europäischen Werten in besonderem Maße verbunden. Neben der bewusst erlebten Vielfalt verschiedener Nationalitäten sind dies für uns vor allem die Menschenrechte, Demokratie, Frieden und Respekt gegenüber anderen.
Mehr Informationen zum Thema unter: Lloyd Gymnasium als Europaschule und Europaschulen in Bremen

Lloyd-Schüler gewinnen Wettbewerbe

Jugend forscht Teilnehmer am und Gewinner beim Regionalentscheid 2020

Auch in diesem Schuljahr finden wieder viele Wettbewerbe statt, bei denen sich Schüler*innen des Lloyd Gymnasiums auf regionaler oder sogar auf Landes- und Bundesebene messen:
Digital Fantasy Award,
Vorlesewettbewerb,
Bundeswettbewerb Geschichte,
Jugend debattiert,
Jugend forscht,
Europäischer Wettbewerb,
Diercke Wissen und
iGeo-Wettbewerb,
Bundessprachenwettbewerb,
Informatik-Biber

Prüfzentrum für Englisch, Französisch und Spanisch

Das Lloyd ist offizielles Prüfzentrum für Englisch und Spanisch und nun auch für Französisch (Delf-Prüfung: diplôme d’enseignement en langue française), für Bremerhaven und das gesamte Umland. Im August wurde in feierlichem Rahmen und an authentischem Ort, im Klassenzimmer, nun auch die offizielle Plakette des Institut Français an unsere Schule übergeben. Mehr lesen

Veranstaltungen