Ski Alpin Fahrt nach Hollersbach März 2019

Auch dieses Jahr erlebten 56 Schüler u Schülerinnen der Klassen 7 und 8 die weiße Pracht in den Bergen bei Kitzbühel. 44 Anfänger und 12 Fortgeschrittene sowie 6 Lehrer nahmen 14h Busfahrt auf sich, um die Pisten zu erobern und „Skifahrn“ oder Snowboarden zu lernen.

Unsere Unterkunft bei Uschi war perfekt wie immer: leckeres Frühstück, Brötchen zum Mitnehmen, deftiges Abendessen, kuschelige Betten und die besondere Betreuung von Uschi, wenn mal was weh tat.

Wir starteten bei bestem Wetter, bekamen das typische Skifahrersonnengesicht und dann kam der Nebel! Das war spannend bei einer Sichtweite von 5m – da sah man die vordere Gondel im Lift nicht mehr. Also musste man auf Sichtweite fahren, so dass eine Schülerin plötzlich nicht nur 5 eigenen Mitschülern vorfuhr, sondern eine ganze weitere fremde Gruppe ihr hinterherfuhr. Da war der Spaß wieder groß und der Nebel vergessen.

Am letzten Tag schafften auch die letzten Skifahrer und Snowboarder die rote Piste, so dass alle glücklich waren und am Vorabend zurecht als Skifahrer und Boarder getauft worden waren.

NOL/03/2019