Tag 8 – Fieldtrip to Philadelphia

Hi Leute, heute um 07:20Uhr machten wir uns auf den Weg nach Philadelphia. Nach circa drei Stunden Fahrt und einem Stopp bei “Wawa” (einer Raststätte) und einer lustigen Busfahrt mit viel Gesinge kamen wir endlich an. Als erstes gingen wir auf das „One Liberty Observation Deck “, in einem der höchsten Gebäude Philadelphias. Dies war im 57. Stockwerk, welches quasi nur aus Fenstern besteht. Die Aussicht war echt unglaublich! Wir machten viele Bilder und trafen sogar zwei andere GAPP Austauschgruppen aus Deutschland. Wieder unten angekommen, gingen wir durch die „City Hall” zum „Reading Terminal Market”, welches eine riesige Halle voll mit Fressbuden ist. Auf Empfehlung hin suchten wir ewig bis wir den Imbiss für das berühmte „Philly Cheesesteak Sandwich“ fanden bei dem wir essen wollten. Dies war am Ende nicht so lecker wie erwartet. Während wir draußen aßen, bemerkten wir die extreme Armut um uns herum. Viele obdachlose Menschen saßen in unserer Nähe und man bemerkte auf einmal wie groß die gesellschaftlichen Unterschiede hier sind. Diese Erfahrung hat mich wirklich geprägt. Als wir uns alle wieder trafen, ging es los zur „Independence Hall” wo wir eine Führung bekamen. Hier wurde uns die „Geburtsstätte der Demokratie“ gezeigt, der Ort wo die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet wurde. Von dort aus liefen wir dann zur „Liberty Bell“, einem der wichtigen Symbole für die Demokratie. Dort machten wir noch ein paar Fotos und fuhren dann zurück. Eigentlich wollten wir noch die Stufen besuchen die „Rocky“ damals im Film hoch gelaufen ist, haben es aber zeitlich nicht mehr geschafft. Nach einer weiteren langen jedoch lustigen Busfahrt kamen wir wieder an der Schule an. Meine Austauschschülerin Casey und ich trafen uns Zuhause mit ihrer Mutter und dem Freund ihrer Mutter und gingen dann in einem Grilled Cheese Restaurant namens „Wheel“ essen, wo man sich sein eigenes Grilled Cheese Sandwich zusammen stellen konnte. Mit vollem Magen ging es dann zurück nach Hause, wo wir völlig fertig ins Bett fielen.  – Celine

Hi guys, today at 07:20 am we made our way to Philadelphia. After about a three hour drive and a stop at „Wawa“ (which is a rest stop) and a funny bus ride with a lot of singing we finally arrived in Philly. First we went to the „One Liberty Observation Deck“. It’s a 57-story high skyscraper, and one of the tallest buildings in the city. We went on the top floor which had a lot of windows to be able to look at the city. We took many pictures and even met two other German-American exchange groups. Back at the bottom we went through „City Hall“ to „Reading Terminal Market“. It is a huge hall full of food. After an eternal search we finally found a place where we recommended to eat the famous Philly Cheesesteak Sandwich. The food turned out to be not as tasty as expected. As we ate our food outside we noticed many homeless people. It reminded us of the existing extreme division of the American society. When we all met up again we went to „Indepence Hall“, the cradle of democracy where we got a guided tour. This is the place where the Declaration of Independence was signed and it was actually quit interesting. From there we walked to the „Liberty Bell“, another important historic landmark. There we took some photos and then drove back. We wanted to visit the stairs that „Rocky“ had run up in his movies. We didn’t have time to stop though. After another long but funny bus ride we arrived at school again. My exchange student Casey and I met at home with her family and then went to eat in a grilled cheese restaurant called „Wheel“. At the restaurant you could create your own grilled cheese sandwich with all the different toppings. With a full stomach we went back home, where we fell into bed completely done by our long day. -Celine