Lloyd lebt! – Die Farbe LILA

In meinem dunkel lila Raum habe ich mich warm und geborgen gefühlt, doch auch etwas mysteriös und mystisch. Ich fühlte mich inspiriert neue Erfahrungen zu machen und mehr zu entdecken. Ich habe ans Reisen gedacht und daran, ein neues Land kennen zu lernen. Ich habe aber auch darüber nachgedacht, wer ich selbst bin und wie ich mich verändern werde. Die Farbe hat süß und fruchtig geschmeckt, wie Blaubeeren und Karamell. Lila hat mich nachdenklich und unternehmungslustig gemacht.

L. Abendroth, Q2

Wie dieser Text entstanden ist:

In der letzten Stunde vor den Herbstferien habe ich als Lehrerin Kreatives Schreiben in meinem Kurs angeboten. Der Impuls zu diesem Text war, dass die Schülerinnen und Schüler die Augen schließen und sich eine Farbe vorgestellt haben, die sie gut finden. „Sie sind in einem Raum, der ganz in dieser Farbe ist, Boden; Wände, Decken“. Die Schülerinnen und Schüler sollten sich fragen, welches Gefühl die Farbe in Ihnen auslöst, welchen Geruch und Geschmack usw.
(Der Impuls stammt aus dem Buch von Silke Heimes (2013), Kreatives und therapeutisches Schreiben, S.107). BTS

Psychologie-Unterricht: Wahrnehmung

Wie die Texte entstanden sind:

Die Texte einer Schülerin, die anonym bleiben möchte und von Niclas sind Beschreibungen, die zu zwei Fotos gemacht worden sind. Das erste Foto zeigt einen Strand, wie man ihn von Nordseeinseln oder ostfriesischen Inseln kennt, das zweite Foto zeigt eine karge Landschaft im Winter, im Hintergrund Bäume ohne Blätter, im Vordergrund sind ein paar Schneeflocken zu sehen.

Das Thema der Stunde in der Einführungsphase im Psychologie Unterricht: Wahrnehmung. Die Aufgabe war, dass die Schülerinnen und Schüler sich die Fotos anschauen und Ihre Gedanken, Gefühle und Eindrücke zu den beiden Fotos beschreiben.

BTS


Text einer Schülerin (anonym) aus der Einführungsphase (Psychologie Unterricht)

Foto 1:

Wenn ich dieses Foto betrachte, denke ich gleich an Urlaub. Ich fühle mich entspannt und völlig zufrieden. Wenn ich den Strand sehe, nehme ich ein Gefühl von Ruhe und Frieden wahr. Ich höre gleich das Rauschen der Wellen und des leichten Windes. Ich spüre die Wärme auf meiner Haut. Das Bild hinterlässt bei mir einen guten Eindruck, denn das Zusammenspiel aller Farben gibt mir ein Gefühl von Sicherheit.

Foto 2:

Wenn ich dieses Foto anschaue, denke ich sofort an die Winterzeit und an das was man so tut, wenn es draußen schneit und kalt ist, wie zum Beispiel einen Schneemann bauen oder vor dem Kamin eine heiße Schokolade trinken. Ich nehme Schönheit wahr, denn alles ist weiß draußen. Ich spüre die Kälte in meinem Gesicht. Ich denke dabei zudem an Gemütlichkeit, denn das Feuer des Kamins verleiht dem Haus eine gemütliche Atmosphäre.

Text von Niclas aus der Einführungsphase (Psychologie Unterricht)

Foto 1:

Auf dem Bild sehe ich einen Strand und im Hintergrund das blaue Meer. Ganz weit in der Ferne sind Berge wahrzunehmen. Bei Betrachten des Bilds denke ich an Urlaub im Süden. Ich verbinde damit gutes Wetter und Sonne. Wenn ich an dem Ort wäre, wäre ich einfach glücklich und froh das schöne Meer zu sehen und mich in die Sonne legen zu können und zu entspannen. Mit dem Meer verbinde ich Abkühlung und einfach zu genießen dort zu sein und dem Stress zu entkommen.

Foto 2:

Auf dieser Fotografie sehe ich Pflanzen in Nahaufnahme. Im Vordergrund sind braune Pflanzen und im Hintergrund ist ein Wald bzw. einige Bäume durch Umrisse zu erkennen. Ich denke es ist Winter und es muss kalt sein, weil es schneit. Ich mag Schnee und Winter nicht besonders. Ich assoziiere mit dem Bild einen Spaziergang im Winter, aber es ist sehr kalt und ich wäre froh danach wieder drinnen zu sein. Das Bild wirkt auf mich nicht fröhlich oder warm. Im Gegenteil: Es wirkt kalt und leblos, weil die Pflanzen braun sind und keine Blätter tragen.

Elfchen zum Thema Erziehung

glücklich
große Freude
sich leicht fühlen
den Tag genießen können
lächeln

Marie K. (E-Phase)

Ein Elfchen ist eine Gedichtform aus elf Wörtern. Dieses Elfchen von Marie ist im Pädagogik-Unterricht in der Einführungsphase entstanden. Der Impuls war, dass die Schülerinnen und Schüler zum Thema Erziehung und Erziehungsthemen ein Elfchen geschrieben und es im Kurs vorgelesen haben.

BTS