Sport


Sport in der Sekundarstufe 1

Dieser Bereich befindet sich im Aufbau!
Jedoch hier können Sie schon mehr lesen zu:

Sport in der Sek I

Sportberichten aus dem Schulleben

Sport in der Oberstufe

Hier gibt es Detailinformationen zu Sport in der Oberstufe am Lloyd Gymnasium

Der Sportbereich zeichnet sich durch ein großes Angebot an unterschiedlichen Sportarten aus. So ist es im Grundkurs unser Anliegen eine breite Grundlage an motorischen Fähigkeiten zu legen. Dann kann auch in der Freizeit, während der Schulzeit, des Studiums oder des Berufs eine individuell passende sportliche Betätigung gefunden werden. Sport, Spaß und Leistung sind dabei nicht zu trennen.

Im Leistungskurs wird die sportliche Vielseitigkeit auf einem höheren Niveau erwartet. Zudem sollten die heutigen Interessen und die spätere Berufswahl dazu führen, dass auch der sporttheoretische Teil dieses Faches engagiert betrieben wird.

Sport als Grundkurs:

Einführungsphase (E):
Der Sportunterricht findet hier im Klassenverband statt. Neben den unten aufgelisteten Sportarten findet sich auch die Zeit zur Durchführung von typischen Freizeitsportarten wie Jonglieren, Parcours usw.

Qualifikationsphase (Q):
Alle Schüler/innen wählen aus dem Angebot jeweils für ein Halbjahr eine Sportart aus. Diese muss zweistündig im Unterricht betrieben werden.

Als Individualsportart werden angeboten:
Gymnastik, Tanz, Leichtathletik, Schwimmen, Fitness, Judo, Trampolinturnen.

Als Spielsportarten werden angeboten:
Badminton, Basketball, Fußball, Handball, Hockey, Tennis, Volleyball

Sport als Leistungskurs:

Einführungsphase (E):
Wer in den Leistungskurs aufgenommen werden möchte, muss in der Einführungsphase einen Sporttheorie-Grundkurs besuchen.
Zusätzlich müssen die Schüler/innen am Anfang der Qualifikationsphase ein ärztliches Attest, das Sportabzeichen und das Schwimmabzeichen in Bronze vorlegen.

Qualifikationsphase (Q):
Die wöchentlich zweistündige Sporttheorie umfasst Inhalte aus der Sportbiologie, der Trainingslehre, der Bewegungs-lehre und gesellschaftlichen Aspekten des Sports.
In der wöchentlich dreistündigen Sportpraxis werden die Sportarten Leichtathletik, Gerätturnen, Badminton, Basketball, Fußball, Handball und Volleyball unterrichtet.
Theorie und Praxis gehen bei der Benotung jeweils zu 50% in die Zeugnisnote ein.

Als Sportstätten stehen uns zur Verfügung:

  • Halle an der Bogenstraße
  • Kolbhalle
  • Gerätturnhalle Roter Sand
  • Bad 1
  • Nordsee Stadion
  • Sparta Platz
  • die Alpen (für unsere jährliche Ski-Fahrt)