Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Theater in der Aula: „Mensch oder Schwein“ – Eine RAF-Revue (Dar6017 BER)

27. März
19:00
- 21:00

„Mensch oder Schwein“ – Eine RAF Revue

Die Rote Armee Fraktion hielt in ihrer „Blütezeit“ von 1970 bis 1982 die BRD mit Bombenanschlägen, Morden, Entführungen und Erpressungen in Atem. Die „Offensive 77“ war eine Zerreißprobe für die Demokratie. Das Ziel der RAF: eine bessere und gerechtere Welt ohne Krieg, Hunger und Folter. Helden oder feige Mörder? Revolutionäre oder Terroristen? Weltverbesserer oder Schweine?

Uns geht es weder um biedere Berichterstattung noch um eine brave und schulkompatible Auseinandersetzung mit vorhersehbarem Ende. Wir stellen Fragen und geben keine Antworten.
Wir zeichnen ein komplexes Bild der Geschichte der RAF und der BRD der 70er. Aus verschiedensten Quellen stellen wir eine Revue zusammen – Musik, Spielszenen, Monologen, Showeinlagen.

Grell, komisch, bunt, überdreht. Melancholisch, tragisch, tiefschwarz und ernst. Wir sind respektlos, amoralisch und provozieren. Wir treten die Zuschauer in den Hintern, fordern sie heraus und zerren und treiben sie durch RAF-Park.

„Ohne die Rote Armee aufzubauen, können die Schweine alles machen, können die Schweine weitermachen: Einsperren, Entlassen, Pfänden, Kinder stehlen, Einschüchtern, Schießen, Herrschen. Die Konflikte auf die Spitze treiben heißt: Daß die nicht mehr können, was die wollen, sondern machen müssen, was wir wollen.“ („Die RAF aufbauen!“)

„Natürlich darf geschossen werden.“ (Ulrike Meinhof, RAF)

„Wir kriegen sie alle.“ (Horst Herold, BKA)

„Schön ist es, auf der Welt zu sein.“ (Schlager)

„Du wirst wie der Apparat, den du bekämpfst. (Bommi Baumann, Terrorist)

„Junge Leute fragen nicht, was man darf und kann
Junge Leute sehen die Welt mit eigenen Augen an
Und ist diese Welt auch oft fern der Wirklichkeit
Wo ist der, der ihnen nicht lächelnd das verzeiht?“ (Schlager)

„Wir besiegen die Terroristen!“ (Helmut Schmidt)

“Haus gebaut, Kind gezeugt. So lebt ein Arschloch. Du bist ein Arschloch.“ (M. Stauffer)

BER/02/2019

Details

Datum:
27. März
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,