Home‎ > ‎

Aktuelles

EBBR und MSA

veröffentlicht um 22.06.2016, 00:24 von Simone Juch   [ aktualisiert: 22.06.2016, 00:27 ]

Zeugnisse für die EBBR- und MSA-Prüflinge

Am Montag, 20. Juni 2016, gab es auch die Zeugnisse für alle Schülerinnen und Schüler, die die Prüfung zum Erwerb der Erweiterten Berufsbildungsreife (EBBR) oder die Prüfung zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses (MSA) erfolgreich absolviert haben. (Einige Schüler fehlen auf dem Foto.)

Wir gratulieren!


Abiturfeier

veröffentlicht um 21.06.2016, 16:17 von Simone Juch   [ aktualisiert: 21.06.2016, 16:21 ]

"Sie haben das Abitur geschafft!"

Am Freitagabend, 17. Juni 2016, wurden die Abiturientinnen und Abiturienten feierlich in der Aula verabschiedet. Zum Auftakt sang der Chor "Grenzenlos" unter Leitung von Herrn Pagel. Schulleiter Lars Hierath beglückwünschte die Schulabgänger nicht nur, er forderte sie auf im Sinne von John Keating aus dem Club der toten Dichter: "Macht etwas Außergewöhnliches aus Eurem Leben!" Schülerinnen aus dem Kurs Darstellendes Spiel von Herrn Bergfeld näherten sich den wichtigen Themen im Leben - wie eben auch dem Thema Schule - mit einem Augenzwinkern. Tutorin Elsa Tietjen holte für die Abiturienten mal eben die Sterne vom Himmel und ... die Elternsprecherin Frau Müller brachte es auf den Punkt, denn: "Sie können stolz auf sich sein, Sie haben das Abitur geschafft!" Doch bevor es das Zeugnis vom Tutor gab, wurden die besonderen Leistungen einiger Schülerinnen und Schüler gewürdigt.  
Zum Ausklang stand Herr Jahic noch lange am Grill und die Band rockte dazu in der Cafeteria.

Herzlichen Glückwunsch!


Abiturienten des 1. Durchgangs


Abiturienten des 2. Durchgangs

Die Lloyd Bilis aus dem Jahrgang 7 ganz sportlich - Da war der Teufel los!!!

veröffentlicht um 19.06.2016, 22:12 von Christian Lorgi   [ aktualisiert: 19.06.2016, 22:18 ]

Am Ende war es ganz eng - enger als es das Ergebnis vermuten lässt. 15:10 für die 7f hieß es am Ende des ersten Baseball-/ Tee-Ballspiels zwischen der Klasse 7e von Herrn Hagemann und der Klasse 7f von Frau Grieff.

Klare Sache? Nein, denn die 7f lief fünf Innings lang der Führung der 7e hinterher. Aber von vorne, bitte…

Im Rahmen des Sportunterrichts führte Herr Jahic beide Klassen seit Beginn des Schuljahres an die uramerikanischste Sportart mit dem Ziel heran, am Ende des Jahres ein „Klassenspiel“ durchzuführen. Was als logische Konsequenz aus dem Brennball der Jahrgänge 5 und 6 angedacht war, entwickelte sich während der Hallensaison zu einer neuen Herausforderung für viele Schülerinnen und Schüler. Neue (englische) Begriffe wurden in den Unterricht eingeführt, Materialien wie Schläger, Baseballhandschuhe, Batting Tee, Ballwurfmaschine und vieles mehr wurden zu neuen „Arbeitsgeräten“ während der Unterrichtszeit. Dabei zeigte sich früh, dass viele Schülerinnen und Schüler großes Interesse an der Sportart entwickelten.

Im Frühling 2016 führte der Zufall Sportlehrer Jahic, Björn Endler, dem Übungsleiter der Baseballmannschaft der „Spaden Devils“, sowie Coach Ingo Eichberger zusammen. Gemeinsam wurde überlegt, ob eine zukünftige Zusammenarbeit von Schule und Verein möglich wäre und ob man diese nicht mit einem Abschlussspiel der Klassen auf dem Vereinsgelände der „Devils“ auf der Sportanlage Jahnstr. in Spaden einen Anfang nehmen könnte. Da von Vereinsseite das Ziel besteht eine Jugendmannschaft aufzubauen, wurde aus der Idee ein Termin.

Somit traf man sich am vergangenen Sonntag (!) den 18.06.2016 zusammen mit den Eltern, Frau Grieff, Herrn Hagemann, Herrn Jahic,sowie Spielern der Spaden Devils die als Schiedsrichter agierten und es hieß nach einem Aufwärmprogramm endlich: ‘‘Play Ball!“

Den ‘‘coin toss‘‘ (Münzwurf) gewann die 7e und die Klassen stellten sich anhand ihrer ausgearbeiteten Teams in Schläger- und Fängermannschaft zum ersten Inning auf. Nach anfänglicher Nervosität, einem notwendigen „Bratwurst-Inning“, übernahm die 7e schnell die Führung, die sie bis zum ‘‘middle of the fifth inning‘‘ mit 10:9 hielt. Eine sehr konzentrierte Leistung der 7f am Ende des fünften Innings brachte jedoch mit sechs ‘‘Runs“ die 15:10 Führung, die in zwei sehr schnellen und spielerisch durchaus ansprechenden  Schlussinnings nicht mehr hergegeben wurde.

Vor einer tollen Kulisse begeisterter Eltern, amerikanischer Gastschülerinnen sowie deren Lehrerin und Austauschpartnerinnen,  zeigten die Schülerinnen und Schüler beider Klassen tollen Sport. Im Rahmen des Spiels wurde mit freundlicher Unterstützung durch die Eltern sowie der verantwortlichen Lehrer gemeinsam mit Grillwurst und Büffet ein arbeitsintensives Sportschuljahr zu einem tollen Ende gebracht, welches hoffentlich noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird. Es wurden bereits erste Vereinszugänge für die Spaden Devils verzeichnet, was der Idee der Kooperation zwischen Schule und Verein  entspricht.

Wer durch diesen Artikel neugierig auf mehr zum Thema Baseball geworden ist, kann sich an Herrn Jahic wenden, der in beiden Häusern des Lloyd Gymnasiums zu finden ist, bzw. die Verantwortlichen der Spaden Devils direkt über die Homepage erreichen.

(JAH)

Wettbewerb

veröffentlicht um 31.05.2016, 01:33 von Simone Juch   [ aktualisiert: 31.05.2016, 01:34 ]

Diercke Wissen Wettbewerb

Nun sind die Platzierungen auf Bundes- und Landesebene zum Diercke Wissen Wettbewerb öffentlich: Unsere Schulsiegerin Anna Ludwigs hat im Bundesland Bremen den siebten Platz belegt und ist unter den Teilnehmern aus Bremerhaven auf dem ersten Platz gelandet.

Herzlichen Glückwunsch!                         Ute Grieff

Schulsanitäter

veröffentlicht um 31.05.2016, 01:06 von Simone Juch   [ aktualisiert: 31.05.2016, 01:15 ]


Vertauschte Rollen

An zwei Nachmittagen wurden die Lehrerinnen und Lehrer des Lloyd Gymnasiums von den Johannitern mit Unterstützung des Schulsanitätsdienstes fortgebildet. Lehrer und Schüler hatten viel Spaß dabei!

Wettbewerb

veröffentlicht um 17.05.2016, 23:20 von Simone Juch   [ aktualisiert 27.05.2016, 00:32 von Christian Lorgi ]

Teilnehmer beim Landessprachenwettbewerb 2016
Fremdsprachenwettbewerb Bremen

Neun Schüler aus der 9d erstellten im ersten Halbjahr ein Hörspiel zum Thema Flucht – allerdings aus einer ganz anderen Perspektive. Was wäre, wenn WIR unsere bequeme Welt verlassen müssten? „Borderline Experience“ zeigt, dass das Selbstverständliche schnell zum Unerreichbaren werden kann. Dieser Beitrag, der von Amelie Reifschneider, Camille Huen, Celine Döscher, Kim Brüning, Lara Martinez Prol, Marie Engert, Olivia Frei, Rafael Falk und Samir Nasher Taher vollständig eigenverantwortlich (inhaltlich und technisch) erstellt wurde, überzeugte die Jury des Fremdsprachenwettbewerbs der Landesrunde in Bremen am 16.03.2016. Die Arbeit wurde mit dem zweiten Platz sowie einer Reise nach London belohnt! Des Weiteren darf die Gruppe an der Bundesrunde teilnehmen und neben dem Sieger das Land Bremen ebenfalls vertreten. Vom 20.6. bis 22.6. geht es also nach Hannover.

Viel Glück!!!                                Antje Siemer

 

Link zu Artikel auf der Bremer Bildungsbehörde  

Schulsanitäter

veröffentlicht um 01.05.2016, 23:10 von Simone Juch   [ aktualisiert: 01.05.2016, 23:13 ]

Lloyd-Sanitäter bestehen Prüfung
Prüfung bestanden

Die Schulsanitäter haben ihre Prüfung sehr gut bestanden!

Wir gratulieren!


Wettbewerb

veröffentlicht um 30.03.2016, 12:11 von Simone Juch

Siegerehrung Landesrunde Mathematikolympiade

Am 11. März war es so weit. Von unseren acht Teilnehmern bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade konnten sich sechs davon am Freitag auf den Weg nach Bremen machen um dort Preise entgegen zu nehmen.

So errechneten sich:

Erik Usbeck (Jahrgang 7) einen 1. Preis,

Marie Engert (Jahrgang 9) und Jana Göken (Jahrgang 12) einen 2. Preis,

Shaza Haj (Jahrgang 10) und Rudolf Herd (Jahrgang 12) einen 3. Preis und

Jason Kunze (Jahrgang 6) einen Anerkennungspreis.

Die größte Überraschung aber war, dass Erik und Marie das Bundesland Bremen mit 8 weiteren Schülerinnen und Schülern aus der Stadt Bremen bei der Bundesrunde im Juni in Jena vertreten dürfen. Dabei ist das Besondere, dass Erik wegen seiner guten Leistungen als Frühstarter mitgenommen wird. Er wird dort mit seinen 11 Jahren, als einer der jüngsten Frühstarter überhaupt, die Aufgaben der 8. Klasse lösen müssen. Wir hoffen, dass er dieses Jahr viele Erfahrungen sammeln kann, um dann auf unserer "eigenen" Bundesrunde im Mai 2017 erneut für die Klasse 8 anzutreten. Die Bundesrunde 2017 findet nämlich in Bremerhaven am Lloyd Gymnasium statt.

Katja Krämer

Sport

veröffentlicht um 30.03.2016, 11:59 von Simone Juch   [ aktualisiert: 30.03.2016, 12:04 ]

Brennball-Turnier 2016

 

Wie auch in den vergangenen Jahren fand in der Woche vor den Osterferien das Brennball-Turnier der 6. Klassen statt. Alle Schülerinnen und Schüler spielten fair und mit großem Engagement. 

In einer spannenden Finalrunde konnte die 6f ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und gewann äußerst knapp gegen die 6b.


Den Siegern herzlichen Glückwunsch!

Claudia Harz

Wettbewerb

veröffentlicht um 30.03.2016, 11:10 von Simone Juch   [ aktualisiert: 30.03.2016, 12:03 ]

Känguru-Wettbewerb 2016


Der Känguru-Wettbewerb hat sich in den vergangenen 20 Jahren zum teilnehmerstärksten internationalen Mathematikwettstreit entwickelt. 2015 nahmen weltweit etwa 6 Millionen Schülerinnen und Schüler aus mehr als 60 Ländern an diesem Wettbewerb teil. Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler mit interessanten, abwechslungsreichen Aufgaben nachhaltig für die Mathematik zu begeistern. Die Idee für solch einen Wettbewerb entwickelten Mathematiker in Australien, deshalb der Name "Känguru der Mathematik".

Am Lloyd Gymnasium versuchten am diesjährigen Känguru-Tag, am 17. März 2016, 404 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 bis 12, konzentriert und motiviert die richtigen Lösungen zu finden.

Allen Teilnehmern viel Erfolg!

Claudia Harz

1-10 of 28